:: Kulturimpulse vom 22.02.2020
Dresden

Das Elbamare Dresden feiert 25. Geburtstag. In der zweiten Ferienwoche ist darum einiges. Am Montag könnt ihr Wassrlaufball und Unterwasserscooter ausprobieren. Zum Meerjungfrau oder zum Meerjungmann werdet ihr am Dienstag. Da könnt ihr das Schwimmen mit einer großen Flosse ausprobieren. Ay! Am Mittwoch ist Piraten-Fest. Und natürlich geht es auch wie gewohnt durch den Strömungskanal oder die Rutsche hinunter. Und auch wer Lust hat, einfach nur zu planschen. Ist da richtig. Mama und Papa können sich im Hot-Whirlpool entspannen, während ihr durch den Strömungskanal saust. Das Elbamare hat geöffnet von 10 - 22 Uhr.

Leipzig

Ganz große Frühlingsgefühle gibt’s auch im Panometer Leipzig. Yadegar Asisis Panorama-Ausstellung „Carola’s Garten“ versetzt die Besucher direkt in eine riesige, bunte Blumenwiese, in der man sich wie eine Miniaturausgabe von sich selbst vorkommt. Für alle, die Sonnenschein und Blumen nicht erwarten können und für alle, die mehr über die Wunderwelt Gartenreich lernen möchten: Von 10 bis 18 Uhr ist geöffnet.

Chemnitz

Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Burg Scharfenstein - sie nennt sich auch Erlebnis- und Familienburg. Die Burg bietet viele Angebote für Groß und Klein. So kann im Burgmuseum eine der bedeutendsten Sammlungen erzgebirgischer Volkskunst besichtigt werden und der Besucher erfährt viel aus dem Leben des erzgebirgischen Volkshelden Karl Stülpner. Es werden auch einige Winterferienaktionen für Kinder angeboten. Wer den 37 m hohen Burgturm erklimmt, dem bietet sich eine atemberaubende Aussicht über das winterliche Zschopautal. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.
:: Kulturimpulse vom 23.02.2020
Dresden

In seinem neuen wunderbaren Roman betrachtet Robert Seethaler das Leben von seinem Ende her. Es ist das Porträt einer Kleinstadt, erzählt von ihren verstorbenen Bewohnern, belauscht von einem wundersamen Besucher des Friedhofs. Ein großer Roman über unscheinbares Glück und scheinbares Unglück. Ein großer Abend für den Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge. Um 17 Uhr beginnt heute die Vorstellung auf dem Dresdner Theaterkahn

Leipzig

Der Wildpark im Auenwald lädt zu jeder Jahreszeit zum Spazieren, Erholen und Entdecken ein. In den Winterferien kann man sich von 9 bis 17 Uhr einheimische Wildtiere in den Gehegebereichen angucken - der Eintritt ist frei.

Chemnitz

„Die Krone des Erzgebirges“ - So lautet der Spitzname von Schloss Augustusburg. Allein deswegen lohnt sich ein Besuch des imposanten Renaissanceschlosses. Mit diversen Museen und Ausstellungen wird der Besucher in die Räumlichkeiten gelockt. Das Motorradmuseum lässt das Herz von kleinen und großen Zweirad-Fans höherschlagen. Für die Mädels sind im Kutschenmuseum die Wagen des ehemaligen königlich-sächsischen Marshalls aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu bestaunen. Auch sehenswert ist das Jagdtier- und Vogelkundemuseum. Geöffnet ist täglich von 10 bis 17 Uhr.