:: Kulturimpulse vom 25.05.2018
Dresden
JohannStadthalle
19.30 Uhr

Die Dresdner erwarten heute „Augusts amouröse Abenteuer“. Der literarisch-musikalische Abend dreht sich um die Liebschaften und die Leidenschaften von August dem Starken. Denn der sächsische Kurfürst ist nicht nur für politische Leistungen bekannt, sondern auch für sein ausschweifendes Liebesleben und seinen Charme im Umgang mit Frauen. Auf der Bühne zeigen dies heute Abend die Schauspieler Josephine Hoppe und Dirk Ebersbach. Beide gehören zum Ensemble von „Hoppes Hoftheater“ in Dresden. „Augusts amouröse Abenteuer“ ab 19.30 Uhr in der JohannStadthalle.

Chemnitz
Innenstadt
17 Uhr

Dieses Wochenende gibt es zum ersten Mal ein „Hutfestival“ in Chemnitz. In der Innenstadt sind rund um den Markt Staßenkünstler aus aller Welt zu erleben. Über 220 Beiträge der verschiedensten Kunstformen wie z.B. Jonglage, Tanz und Feuershows erwarten Sie dort. Auf den insgesamt 13 Aktionsflächen gibt es für Jung und Alt etwas zu entdecken. 17 Uhr startet das „Hutfestival“ heute in der Chemnitzer Innenstadt.

Leipzig
Werk 2 (Halle D)
20 Uhr

Und im Werk 2 in Leipzig können Sie heute Abend das A-Cappella-Konzert von ONAIR besuchen. Die Berliner Band hat Titel aus ihrem Album „Illuminate“ dabei. Sowohl eigene Lieder als auch Coversongs bekannter Künstler wie Queen oder Rammstein sind zu hören. Dazu kommt eine beeindruckende Bühnenshow mit viel Licht und Farben. Vor kurzem haben ONAIR am Moskauer A-Cappella-Festival teilgenommen. Dabei wurden sie von einer internationalen Jury mit Höchstnoten bewertet und gewannen den 1. Preis als Kategorie-Sieger. ONAIR im Konzert heute Abend im Werk 2 in Leipzig. 20 Uhr geht’s los.
:: Kulturimpulse vom 26.05.2018
Dresden

Am Samstag öffnen sich die Hufewiesen wieder für Kinder, Trachen und andere Wesen. Das Besondere am Trachenfest besteht aus drei Zutaten: dem Ort, den Trachen und den Kindern. Schon wenn man die Wiesen betritt, fängt man unwillkürlich an zu lächeln. Zu erleben sind ein kleines Bühnenprogramm mit Musik und Tanz von Noch-nicht-Profis, überwiegend aus der Nachbarschaft , eine Genußmeile mit Klassikern und Ausgefallenem, viele Mitmach-Stände von Kunsthandwerkern und ein Nachbarschaftsflohmarkt. Höhepunkt des Festes ist natürlich der Trachenwettbewerb. Und am Schluß des Festes gegen 18 Uhr, gibt es, wie jedes Jahr, eine Überraschung...

Chemnitz

Zur großen Benefizgala im Opernhaus hat Ballettdirektorin Sabrina Sadowska Kompanien aus ganz Deutschland und der Schweiz eingeladen, um für einen guten Zweck zu tanzen. Zu sehen sein werden neben diversen Ensembles auch Nachwuchstänzerinnen und -tänzer der Staatlichen Ballettschule Berlin, der Palucca Hochschule für Tanz Dresden und der Hochschule der Künste für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. In diesem Jahr spenden die Theater Chemnitz den Erlös des Abends dem Freundeskreis Indira Ghandi e.V., einem Verein, der das gleichnamige Kinderheim in Chemnitz fördert, und der Stiftung TANZ - Transition Zentrum Deutschland. Um 19 Uhr geht’s los.

Leipzig

Assisi und seine Ausstellungen im Panometer gehören inzwischen genauso zu Leipzig, wie das Leipziger Allerlei. Exakt gesagt: Vor genau 15 Jahren gab’s hier bei uns das erste von Assisis Rundbildern zu sehen. Und dieses Jubiläum soll gefeiert werden, sagen die Veranstalter des Panometers. Und zwar wie folgt: Besucher kommen zum 15jährigen am Wochenende günstiger in die aktuelle Ausstellung TITANIC, Führungen dazu finden außerdem stündlich kostenlos statt und man darf sich auf kleine Snacks und Überraschungen freuen. Heute von 10 bis 18 Uhr.
:: Kulturimpulse vom 27.05.2018
Dresden

Ärmel hochgekrempelt und ran ans Material! - Unter diesem Motto laden die Technischen Sammlungen Dresden heute zum Museumsfest. Im Museum, auf dem Turm und im neu gestalteten Innenhof laden viele Aktionen zum Probieren, Bauen, Basteln, Löten, Sägen und Gärtnern ein. Ein Highlight zum Turmfest sind die Mitmachaktionen von Handwerkern und die verschiedenen Bands auf der Bühne. Platz dafür bietet vor allem der Innenhof der Technischen Sammlungen, der heute als öffentlicher, temporärer Spielplatz eingeweiht wird. Bis 18 Uhr bietet das 21. Turmfest Entdeckungen für Groß und Klein.

Chemnitz

Chemnitz wird bunt: mit Live-Musik, Performances, Straßenkunst und Streetfood überall in der Innenstadt direkt auf den Straßen. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum "875 Jahre Chemnitz" verwandelt sich die Innenstadt zum Hutfestival rund um den Markt in eine große Open-Air-Bühne. Eingeladen sind Straßenkünstler und Acts aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Schweiz, Italien und Österreich. Singer-Songwriter, Bands unplugged, Walk Acts, Stelzenläufer, Zauberer, Drehorgelspieler, Märchenerzähler sowie Feuershows, Theaterstücke, Akrobatik, Jonglage, Clownerie und interaktive Zirkusangebote für Kinder. Um 12 geht’s los heute.