:: Kulturimpulse vom 17.09.2019
Leipzig
Nato
20 Uhr

Auf nach Leipzig in die Nato. Da läuft 20 Uhr „Zack, Zack, Zack“ - die INSELbühnen-Adaption des Billy Wilder-Klassikers »Eins, Zwei, Drei«. Die Hollywoodkomödie aus dem Jahr 1961 gilt für viele als eine der besten filmischen Auseinandersetzungen mit dem Kalten Krieg. Und das, obwohl es eine Komödie ist oder gerade deshalb. Die Handlung ist vor allem schnell, schrill, absurd, voller Klischees und voller kluger, ironischer Spiegelungen dieser Klischees. Perfekt für die Bühne also.

Chemnitz
Metropol
20.15 Uhr

Quentin Tarantino, Leonardo DiCaprio, Brad Pitt – mehr muss ich eigentlich gar nicht sagen. Klar, es geht um den Film „Once upon a Time... in Hollywood“, der läuft im Clubkino Siegmar Chemnitz. Hollywood 1969: Als Westernheld ist Rick nicht mehr gefragt. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff hält er sich gerade so über Wasser. Seine Nachbarin ist die Schauspielerin Sharon Tate. Und Serienmörder Charles Manson treibt sein Unwesen.

Dresden
Scheune
20 Uhr

Mitsingen ist heute in der Scheune Dresden angesagt. Die Sommerpause der Mitsingzentrale ist vorbei und sie starten in die neue Saison mit einem Open Air im Hinterhof der Scheune. Ansonsten bleibt das Konzept wie immer, es hat sich schließlich bewährt. Demian Kappenstein und Reentko Dirks laden einmal monatlich ans imaginäre Lagerfeuer zum geselligen Singen quer durch die Geschichte der Popmusik. Ihr wünscht Euch Songs, Reentko Dirks, dem man nachsagt, auf Zuruf an die 2000 Stücke spielen zu können, begleitet an der Gitarre, Demian Kappenstein moderiert und weiß die Cajón zu spielen. Den Songtext gibt's der Einfachheit halber an die Wand projiziert.
:: Kulturimpulse vom 18.09.2019
Dresden
Theaterkahn
20 Uhr

Auf dem Theaterkahn wird „Oleanna“ gezeigt. Carol, eine junge Studentin, sucht Rat und Unterstützung bei John. Kurz vor seiner Berufung zum Professor auf Lebenszeit, hat er gerade andere Sorgen, aber er nimmt sich Zeit und bietet ihr Nachhilfe und Einzelunterricht an. Doch Carol versteht etwas ganz Anderes. Sie fühlt sich übergriffig behandelt. Wer hat Recht? Ein spannendes Psychodrama über die Deutungshoheit von Handlungen, den Streit über den „richtigen“ Gebrauch von Worten und den komplizierten Umgang mit „political correctness“.

Leipzig
Haus Leipzig
20 Uhr

Jürgen von der Lippe ist am Abend in Leipzig. Solo mit seinem neuen Programm - VOLL FETT steht er auf der Bühne im Haus Leipzig. Genießen Sie einen Abend mit Jürgen von der Lippe und Comedyhöhepunkten am laufenden Band!

Chemnitz
Atomino
20 Uhr

Livemusik gibt’s in Chemnitz. Vielleicht inspiriert der weite Himmel ihrer Heimat Kanada Living Hour zu ihrem cineastischen Dreampop. Auf ihrem neuen Album "Softer Faces" verschiebt sich der ätherische Stil in Richtung Indie-Pop, bleibt aber dennoch sehr romantisch.