:: apollo radio))) - bleiben Sie anders

apollo radio))) bietet Ihnen, halbstündlich wechselnd, einen wohltuend anderen Musikmix aus JAZZ und KLASSIK. Kombiniert mit Genres wie Filmmusik oder Lounge sind Musikmischung, redaktionelle Inhalte und Moderation darauf ausgelegt, unaufdringlich zu wirken.

apollo radio))) ist damit „anders“, ein Premium-Produkt für die positiven Töne, denen Sie als Hörer gern Ihr Gehör schenken.

:: Aktuelle Facebook-News

Freitag, 22. August, 2014:

apollo radio))) empfiehlt für Samstag das gemütliche Hirschkino auf dem Konzertplatz in Dresden.
Wenn die Sonne untergeht, die Weißweinschorle perlt und sich das leise Rattern des 35-mm-Filmprojektors mit dem abendlichen Rauschen der Dresdner Heide verbindet, dann ist Hirschkinozeit.
Beginn: 20.30 Uhr
Film: "Monsieur Claude und seine Töchter".
https://www.youtube.com/watch?v=mcCxeQttIY0

Donnerstag, 21. August, 2014:

apollo radio))) freut sich auf das neue Album der Dresdner a cappella Band "medlz". Morgen erscheint "Bekannt aus Film und Fernsehen" und apollo radio))) hat die medlz heute im Interview. Einfach "der andere nachmittag" zwischen 15 und 17 Uhr einschalten und schon ein paar Songs vom neuen Album hören.

Mittwoch, 20. August, 2014:

apollo radio))) gratuliert Jamie Cullum zum 35. Geburtstag. Der englische Jazzpianist und Sänger kam am 20. August 1979 in Essex, nordöstlich von London, zur Welt.

Die Musik bekam Cullum quasi schon in die Wiege gelegt. Sein israelischer Vater und die Mutter aus Burma spielten in der Band The Impacts, wo der kleine Jamie bereits als Kleinkind erste Erfahrungen am Klavier machte.

Das Klavierspielen brachte er sich dann größtenteils selbst bei, nahm aber später Gitarren- und Gesangs-Unterricht. Trotzdem entschied er sich für ein Literatur- und Film-Studium, das er mit Auftritten in Bars und Clubs finanzierte. Genauso wie die Produktion seines ersten Albums „Heard It All Before“ 1999 mit einer Mini-Auflage von etwa 700 Stück.

Und obwohl er sein Studium noch ordnungsgemäß abschloss, war der Weg als Profimusiker von da an vorgezeichnet. Schon 2003 unterschrieb er einen Vertrag mit dem Major-Label Universal Jazz.

Inzwischen hat er sechs Studioalben auf dem Markt und muss eigentlich nicht mehr singen "When I Get Famous", denn er ist es längst - auch wenn dieser Song erst auf seinem neusten Album "Momentum" (2013) erschienen ist. Nunja, lassen wir Mr. Cullum zu seinem 35. solch eine glänzende Zukunft ruhig mal ausmalen...

Montag, 18. August, 2014:

apollo radio))) bedankt sich für drei schöne Tage auf dem Dresdner Stadtfest und die vielen Besucher an unserer Bühne. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr! Wieder in dieser wundervollen Kulisse.

mehr News auf unsere Facebook-Seite »

:: Stellenangebote

Lust auf Radio?

Sie haben Ihr Abitur erfolgreich in der Tasche? Sie sind kreativ, können selbständig arbeiten und interessieren sich für die Musikbereiche Klassik und Jazz? Wir bieten Ihnen Praktikumsplätze. Bewerben Sie sich bei uns...

mehr...